via ferrata Tagestouren Rosengarten

Klettersteig Erlebnis als Tagesausflug

Entdecken sie hier Klettersteig Traumtouren mit Bergführer

Klettersteig Tagesausflüge mit festem Stützpunkt

Bevorzugen sie die Bequemlichkeit eines festen Stützpunktes im Tal anstatt auf Hütten zu übernachten? Ja? Dann finden sie hier einige ausgewählte Tourenvorschläge welche gut vom Talkessel aus machbar sind.

Als Unterkunft schlagen wir die wunderschöne Ferienwohnung im Ansitz Schreckenstein in Eppan vor. Hier können sie einen gemütlichen Familienurlaub verbringen und täglich mit uns zum Klettersteig Erlebnis im Rosengarten aufbrechen. Genießen sie Abends die gemütlichen Restaurants rund um Eppan und am bekannten Kalterer See.

Bewusst bevorzugen wir für diese Klettersteigtouren eine Ferienwohnung oder alternativ B&B’s da ein früher Start am Morgen vonnöten ist. Die zahlreichen Hotels servieren das Frühstück üblicherweise erst ab 8.00 Uhr.

Wie war das bekannte Sprichwort nochmals: Morgenstund’ hat Gold im Mund!

 

Wo?

Südtirol Rosengarten im Herzen der Dolomiten

Wann?

Von Anfang Juni bis Ende Oktober ist die beste Zeit für Klettersteige in den Dolomiten.

Für wen?

Für Klettersteig Anfänger, Fortgeschrittene, als Familienurlaub  und für all jene die Kondition für ca. 5-7 Stunden wandern und klettern haben.

Wohnen im Schloss

Wohnen sie bequem in einer von uns empfohlenen Ferienwohnung im Ansitz Schreckenstein, auf Schloss Englar in Eppan an der Weinstrasse oder in der romantischen Villa Anita in Bozen.

Von hier aus starten sie täglich zu einem neuen Klettersteig mit Bergführer.

 

Schloss Englar

via ferrata Tagestouren im Rosengarten: Anreise und Logistik

Bozen (Bolzano) wird oft als Tor zu den Dolomiten beschrieben. Von hier aus stehen dem Bergsteiger zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl. Für Klettersteig Liebhaber und für einen Urlaub in den Bergen ist Bozen der ideale Ausgangspunkt Für einen Familienurlaub bieten sich die kleinen Dörfer rund um Bozen bestens an! Nach einer ersten Kontaktaufnahme buchen wir gerne für sie die passende Unterkunft.

 

Bitte beachten sie dass wir kleine und familiäre Betriebe auswählen die teilweise nicht mehr als 1 Familie beherbergen können. Fragen sie deshalb bitte frühzeitig nach.

Den Anreisetag nutzen wir für ein persönliches Kennenlernen und für ein Briefing zum genauen Touren-Ablauf. Fehlende Aufrüstung wie Klettersteigset, Helm, Klettersteighandschuhe und ggf. ein Rucksack werden zur Verfügung gestellt.

 

Südtirol Rosengarten

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Tag 1

Rotwand Klettersteig oder Masare Klettersteig

Am ersten Tag fahren wir in ca. 45 Minuten ins Eggental bis zum Karerpass. Von hier aus bringt uns der Paolina Sessellift direkt und bequem an den Fuß der Rotwand.

Gemeinsam mit dem Bergführer entscheiden sie sich nun entsprechend der Fitness der Teilnehmer, der Gruppenzusammensetzung und auf Basis der Temperaturen sowie der Wettersituation für eine Begehung des Rotwand Klettersteiges oder des Masare Klettersteiges.

Die beiden Klettersteige könnten Geschwister sein denn sie sind in ihrer Gesamtanforderung gleichwertig. Während der Rotwand Klettersteig etwas mehr Kondition erfordert ist der Masare Klettersteig technisch einen Tick schwieriger. Prächtig sind beide allemal!

Ihr Bergführer berät sie vor Ort in allen Details.

Gerne können sie die beiden Klettersteige auch einzeln und unabhängig von unserm Tourenprogramm buchen. Informationen und Preise finden sie in den Klettersteig Tourenblättern weiter unten.

Rotwand Klettersteig
Rotwand Klettersteig
Klettersteig im Rosengarten

Der Rotwand Klettersteig im Rosengarten gehört wie der nahe gelegene Masare Klettersteig zu den schönsten Grat-Klettersteigen der Dolomiten. Mit Bergführer geeignet für Familien und Kinder ab 7 Jahren.

Masare Klettersteig
Masare Klettersteig
Fensterleturm
Der Masare Klettersteig gehört zu den beeindruckendsten Grat-Klettersteigen der Dolomiten. Mit Bergführer geeignet für Familien und Kinder ab 7 Jahren.

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Tag 2

Santnerpass Klettersteig

Ein zweites Mal starten wir vom Stützpunkt aus Richtung Eggental und Rosengartenspitze. Diesmal führt uns der Weg ins Eggental aber nur bis Welschnofen. Um die Fahrzeit etwas zu verkürzen, nehmen wir bequem die neue Umlaufbahn und anschließend den Sessellift zur Kölner Hütte. Nach einem obligaten Cappuccino bei dem sympathischen Hüttenwirt geht es in nur 30 Minuten zum Einstieg des Santnerpass Klettersteiges.

Hier angekommen nimmt der Bergführer das mitgebrachte Sicherungsseil aus dem Rucksack, denn der erste Teil des Steigs ist nicht mit Drahtseilen versichert. Der Klettersteig führt durch eine bizarre Felslandschaft mit Türmen und Schluchten. Das Auge kann vom staunen nicht genug bekommen. Das Beste kommt aber wie oft zum Schluss. Am Ausstieg des Klettersteiges erreichen wir die Santerpass Hütte. Von hier ist der Blick auf die weltbekannten Vajlolet Türme schlichtweg überwältigend.

Die kleine gemütliche Santnerpass Hütte lädt zum Verweilen ein bevor es dann vorbei an Gartlhütte und Vajolethütte zum Tschagerjoch und über dieses wieder zurück zum Sessellift der Kölner Hütte geht. Die gesamte Gehzeit beläuft sich auf ca. 6 bis 7 Stunden.

Wem das zu anstrengend ist, kann die Tagesetappe etwas verkürzen. Wir professionellen Bergführer haben immer passende “Tricks” im Ärmel. Somit wird diese anstrengende Rundtour auch als Familienurlaub mit Kindern gut machbar.

Vajolet Türme
Hüttentour Dolomiten
Santnerpass

Der Santnerpass Klettersteig verbindet Südtirol mit dem Trentino und wurde als Übergang bereits im 18 Jh. erschlossen. Heute zählt der Santnerpass Klettersteig zu einem der beliebtesten Ziele für Bergwanderer und Bergsteiger. Der Steig ist nur teilweise mit Drahtseilen versichert und sollte mit Bergführer begangen werden.

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Tag 3

Burrone Klettersteig – ein Intermezzo

Der heutige dritte Tourentag ist ein kleines “Intermezzo”. Also etwas, wie es die Italiener bezeichnen, Zwischengeschobenes oder etwas, das Abwechslung bringt.

Von Bozen fahren wir Richtung Kalterer See und vorbei an den unzähligen Weingärten Richtung Süden. Nach kurzer Fahrt erreichen wir das malerische italienische Dorf Mezzocorona.

Auch heute trinken wir noch Cappuccino aber nicht auf der Hütte, sondern in der Piazza. Das turbulente mediterrane Dorfleben stellt einen willkommenen Kontrast zu den beiden Tagen in den abgeschiedenen Dolomiten dar.

Die Kleidung fällt heute auch etwas leichter aus. Der Einstieg zum Klettersteig liegt gerade mal au 300 mt. Meereshöhe.

Den Auftakt bildet eine imposante Leiter, mit der wir einen Wasserfall überwinden. Der Weiterweg am Burrone Klettersteig führt durch einen kühlen Canyon und ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Kesselkogel Panorama
Kesselkogel Klettersteig Panorama
Kesselkogel Klettersteig
Der Kesselkogel Klettersteig oder via ferrata Cima Antermoia führt auf einen der aussichtsreichsten 3.000er Gipfel der Dolomiten. Wer den Kesselkogel Klettersteig als Tagesausflug plant muss ein gutes Maß an Kondition mitbringen. Gemütlicher ist es diesen Klettersteig im Rahmen unserer Hüttentour "von Hütte zu Hütte" zu begehen. Die Übernachtung auf der kleinen Grassleitenpasshütte ist dabei sicher ein besonderes schönes Erlebnis.

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Tag 4

Kesselkogel Klettersteig

Heute klettern wir wieder im Herzen der Dolomiten. Die Tagestour auf den Kesselkogel beginnt in Gardenia und erfordert einen ca. 1.5 / 2-stündigen Aufstieg zur Grassleitenpasshütte.

Der Einstieg in den Kesselkogel Klettersteig befindet sich nur 10 Minuten oberhalb der Hütte und ist somit bequem zu erreichen.

Die  Kletterei ist abwechslungsreich und genussvoll. Die Schwierigkeiten sind mit B angegeben sollten aber wegen des ungesicherten Gipfelgrates nicht unterschätzt werden. Ihr Bergführer wird sie hier am Seil sichern. Der heutige Tag führt uns oberhalb der 3.000-Meter Marke und dementsprechend atemberaubend ist auch der Rundblick auf Rosengarten, Vajolet Türme, Marmolada, den Sellastock und bei klarer Sicht bis zum Ortler und Königsspitze. Die Gehzeit des heutigen Tages liegt bei ca.6 – 7 Stunden und erfordert ein gewisses Maß an Kondition.

Sollte Ihnen diese Tagesetappe etwas zu lange erscheinen gibt es Alternativen. Ihr Bergführer berät sie gerne.

 

Kesselkogel Panorama
Kesselkogel Klettersteig Panorama
Kesselkogel Klettersteig
Der Kesselkogel Klettersteig oder via ferrata Cima Antermoia führt auf einen der aussichtsreichsten 3.000er Gipfel der Dolomiten. Wer den Kesselkogel Klettersteig als Tagesausflug plant muss ein gutes Maß an Kondition mitbringen. Gemütlicher ist es diesen Klettersteig im Rahmen unserer Hüttentour "von Hütte zu Hütte" zu begehen. Die Übernachtung auf der kleinen Grassleitenpasshütte ist dabei sicher ein besonderes schönes Erlebnis.

Lust auf mehr ?

Wer es auf den Kesselkogel geschafft hat kann Stolz auf erlebnisreiche Tage zurückblicken und die Füße für ein paar Rest-Urlaubstage am Kalterer See baumeln lassen.

Für all jene aber die erst jetzt richtig Klettersteig hungrig geworden sind, können noch 2 Tourentage angehängt werden.

Vielleicht möchte sich die Gruppe oder ein Teil der Gruppe noch richtig auspowern. Dann klettern sie mit Bergführer über den Oskar Schuster Klettersteig auf den Plattkofel und als Abschlusstour überschreiten sie die Rosszähne über den Maximilian Klettersteig.

Wandern Dolomiten
Dolomiten

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Tag 5

Sass Rigais – Geislergruppe

Der Klettersteig auf den Sass Rigais liegt am Rande des Rosengartens und eigentlich bereits in der Puez-Geislergruppe

Eingebettet ist der Sass Rigais in die weiten Grasflächen der Geislerspitzen zwischen dem Villnösser Tal und dem Grödner Tal.

Der Zustieg zum Klettersteig kann bequem durch die Col Raiser Umlaufbahn etwas verkürzt werden. Eine Rast auf der Regensburger Hütte sowohl beim Zu- als auch Abstieg ist mehr als willkommen.

Die gesamte Gehzeit liegt bei 6 1/2 bis 7 Stunden.

Sass Rigais Klettersteig
Sass Rigais Klettersteig
Sass Rigais Klettersteig

Der Kettersteig auf den Sass Rigais (3.025mt) wird als mittelschwer eingestuft. (B/C)  Ausgangspunkt ist Sankt Christina im Grödnertal. Der Zu- und Abstieg erfordern etwas Kondition. Sämtliche Mühen werden aber mit einem herrlichen Panoramablick auf Langkofel, Rosengarten und Sellastock belohnt.

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Tag 6

Maximilian Klettersteig

Der Tag beginnt früh Morgens mit der Auffahrt auf die Seisser Alm. Von hier wandern wir in traumhafter Landschaft in ca. 2 Stunden bis zur komfortablen Tierser Alpl Hütte. In weniger als 15 Minuten Gehzeit erreichen wir den Einstieg in den Klettersteig. Zunächst führt der Weg über eine Rinne bis auf den Grat der Rosszähne. Von hier aus überblickt man das gesamte Schlerngebiet und die Seisser Alm. Langkofel und Plattkofel liegen zum greifen Nah. Der Weiterweg führt über den Grat in mäßiger Schwierigkeit (B und I) und endet auf der 2.658 mt. hohen Roterdspitze. Ein prächtiger Aussichtsgipfel als Abschluss der zahlreichen Klettersteig Tage. Der Abstieg vom Gipfel ist technisch leicht aber zieht sich bis etwas in die Länge. Wäre da nicht der einzigartige Blick auf die Schlernspitzen… Das Panorama lässt jede Anstrengung vergessen. Gehzeit insgesamt 6-7 Stunden je nach Variante.

Maximilian Klettersteig Schlern
Maximilian Klettersteig
Seisser Alm

Der Maximilan Klettersteig verläuft über den Grat der Rosszähne oberhalb der Seiser Alm und des Schlerngebietes. Dieser Klettersteig eignet sich hervorragend in Kombination mit der Hüttentour für Anfänger und als Familienurlaub.  Als Tagesausflug vom Tal aus ist der Zustieg sehr lang und erfordert ein besonders Maß an Kondition. 

via ferrata Klettersteig Tagestouren im Rosengarten: Preise

Anzahl Personen Personen Personen Personen
Tage 2 3 4 5
2 590 € 490 € 440 € 390 €
3 885 € 735 € 660 € 585 €
4 1.180 € 980 € 880 € 780 €
5 1.475 € 1.225 € 1.100 € 975 €
6 1.770 € 1.470 € 1.320 € 1.170 €

 

Was heisst All INCLUSIVE bei klettern-dolomiten.com ?

Die oben angeführten Preise beinhalten:

  1. die Führung eines professionellen Bergführers für die Anzahl der gebuchten Tage
  2. Übernachtung in Ferienwohnung oder B&B am Anreise und Abreisetag
  3. Übernachtung in Ferienwohnung oder B&B während der Tourentage
  4. Leihausrüstung
  5. Hilfestellung bei der Reiseplanung

Die Preise verstehen sich pro Person für die Gesamtanzahl der Tage. Anreise- und Abreisetag  – also die Tage vor und nach der Tour – gelten nicht als Führungstage und werden nicht berechnet.

Die oben angeführten Preise gelten für die Saison 2021, sind aber unverbindlich. Nutzen sie die Möglichkeit zum Sparen und buchen sie rechtzeitig oder bringen sie Freunde mit auf die Tour. Lesen sie mehr dazu weiter unten! Wir schicken Ihnen gerne ein persönliches Angebot.

Entsprechen die Preise nicht ganz Ihrem geplanten Budget? Kein Problem! Teilen sie uns mit was sie in etwa ausgeben möchten und wir senden Ihnen Vorschläge um in Ihrem Budget zu bleiben. Wetten dass wir eine Einigung erzielen?!
30%

spare bis zu 30%

Freunde

Finde Freunde und spare

Bringe 3 Freunde oder Bekannte mit auf diese Traumtour und spare auf deine persönliche Buchung 30%.  

Frühbucher

Wer bis zu 6 Monate im Voraus bucht, erhält 20% Rabatt. Ein besonderes Dankeschön!

Frühbucher bis zu 3 Monate im Voraus werden mit 10% Rabatt belohnt!

Anmerkung: "Finde Freunde" und "Frühbucherrabatt" sind nicht kumulierbar.

Es gibt noch freie Plätze

Sonderangebote: schließen sie sich einer Gruppe mit festen Terminen an

 

  • 04.08 und 05.08: Pisciadu Klettersteig und Boeseekofel (2 Tage ab 190 Euro)
  • 07.08 Marmolata (ab 120 Euro)
  • 17.08.-19.08 3 Tage Hüttentour im Rosengarten (ab 590 Euro)
  • 06.09-11.09 6 Tage Hüttentour im Rosengarten (ab 1.390 Euro all inklusive) 

Kontakt

+39 348 5588577

Anschrift

Andreas-Hofer-Str. 10

I-39057 Eppan a.d. Weinstrasse

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag: 9.00 -12.00 u. 13.00 - 17.00
Samstag: 9.00 - 15.00
Sonntag: geschlossen

Email

ulrich@klettern-dolomiten.com

Senden Sie eine Nachricht

Hinterlassen sie eine Rezension auf Google My Bussiness. Wir freuen uns über jeden Kommentar. Helfen sie uns noch bekannter zu werden.